Willkommen!

Bun­des­ar­beits­ge­mein­schaft Katho­li­sche Jugendsozialarbeit

Wer wir sind

rawpixel-558597-unsplash.jpg

Selbstverständnis

Die Katho­li­sche Jugend­so­zi­al­ar­beit in Deutsch­land über­nimmt eine Anwalts­funk­ti­on für jun­ge Men­schen, ins­be­son­de­re für die­je­ni­gen, die von indi­vi­du­el­ler Beein­träch­ti­gung oder sozia­ler Benach­tei­li­gung betrof­fen oder bedroht sind.

hands-2706109_1920

Mitglieder

Die BAG KJS ist ein Zusam­men­schluss katho­li­scher bun­des­zen­tra­ler Orga­ni­sa­tio­nen und sie­ben Lan­des­ar­beits­ge­mein­schaf­ten in Deutschland.

Jugendhaus_Innenhof

Geschäftsstelle

Zur Umset­zung der sat­zungs­ge­mä­ßen Auf­ga­ben unter­hält der Ver­ein eine Geschäfts­stel­le in Düs­sel­dorf sowie ein Büro in Ber­lin. Eine wich­ti­ge Funk­ti­on für die Mit­glieds­or­ga­ni­sa­tio­nen ist die Zen­tral­stel­le für Zuwen­dun­gen nach dem Kinder- und Jugend­plan des Bun­des (KJP).

Was wir tun

Die Bun­des­ar­beits­ge­mein­schaft Katho­li­sche Jugend­so­zi­al­ar­beit tritt auf Bun­des­ebe­ne anwalt­schaft­lich für die Belan­ge jun­ger Men­schen ein. Wir machen uns stark für das Recht auf Bil­dung und die voll­stän­di­ge Teil­ha­be aller jun­ger Men­schen. Wir rich­ten unse­ren Blick ins­be­son­de­re auf die­je­ni­gen, die von indi­vi­du­el­ler Beein­träch­ti­gung oder sozia­ler Benach­tei­li­gung betrof­fen oder bedroht sind. Wir neh­men aktiv am wis­sen­schaft­li­chen und gesell­schaft­li­chen Dis­kurs teil, befas­sen uns ins­be­son­de­re mit Fra­gen der Jugend­ar­mut und mischt uns damit in eine zukunfts­ori­en­tier­te Gestal­tung unse­rer Gesell­schaft ein.

Wir ana­ly­sie­ren aktu­el­le Dis­kur­se, erar­bei­ten Posi­tio­nie­run­gen und Hand­lungs­emp­feh­lun­gen, kon­zi­pie­ren Tagun­gen und Fort­bil­dungs­an­ge­bo­te und sor­gen für die inhalt­li­che Steue­rung sowie die Bewirt­schaf­tung von Pro­gram­men und Projekten.