Informationen zum Monitor Jugendarmut 2020

Titelbild-Monitor-Jugendarmut-2020

Armut ist eine fes­te Beglei­te­rin im Leben vie­ler Jugend­li­cher. Betrof­fe­ne star­ten unter deut­lich schlech­te­ren Bedin­gun­gen in ein selb­stän­di­ges Leben als finan­zi­ell bes­ser abge­si­cher­te jun­ge Men­schen. Und Coro­na ver­schärft die­se Ungleich­heit. In Deutsch­land sind jun­gen Men­schen unter 25 Jah­ren die am stärks­ten von Armut betrof­fe­ne Alters­grup­pe. Coro­na mani­fes­tiert Armut als Lebens­la­ge für vie­le von ihnen.

Für Ihre Bericht­erstat­tung fin­den Sie nach­ste­hend den Moni­tor “Jugend­ar­mut in Deutsch­land 2020“, die Pres­se­mit­tei­lung, Facts­heet zu Jugend­ar­mut, unse­re poli­ti­schen For­de­run­gen sowie ver­schie­de­ne Gra­fi­ken und Bil­der und Audiodateien

Grafiken und Bilder

Sie alle haben ein Recht auf voll­stän­di­ge Teil­ha­be am gesell­schaft­li­chen Leben! Wir als Jugend­so­zi­al­ar­beit wol­len die­se jun­gen Men­schen ver­läss­lich beglei­ten und stär­ken. Dabei muss der Inklu­si­ons­pro­zess auch in der Jugend­so­zi­al­ar­beit par­ti­zi­pa­tiv mit und von den jun­gen Men­schen gestal­tet werden!
Lisi Mai­er
Vor­sit­zen­de BAG KJS
Skip to content