Anliegen der BAG KJS ist es, den Diensten und Einrichtungen der Jugendsozialarbeit in kath. Trägerschaft ein handhabbares Instrument zur Verfügung zu stellen, mit dem sie ihre Arbeit mit Blick auf migrationsspezifische Anforderungen im Arbeitsfeld der Jugendsozialarbeit selbst bewerten können.

Das Selbstbewertungsinstrument soll der katholischen Jugendsozialarbeit zusätzliche Orientierung und Unterstützung bei der Überprüfung, Weiterentwicklung und Einführung von systematischen Qualitätsentwicklungsprozessen und Qualitätsmanagementsystemen geben. Die Arbeit mit jungen Menschen mit Migrationshintergrund kann somit zu einem Qualitätsmerkmal in der Arbeit des Dienstes / der Einrichtung werden.

Selbstbewertungsinstrument herunterladen