Profil “Jugendberufshilfe in katholischer Trägerschaft”

magazines-364514_1920

Profil “Jugendberufshilfe in katholischer Trägerschaft”

Der Ein­stieg ins Berufs- und Arbeits­le­ben zählt zu den wich­tigs­ten Ver­än­de­run­gen im Leben jun­ger Men­schen. Auf­grund der ver­schärf­ten Situa­ti­on am Ausbildungs- und Arbeits­markt und der dar­aus resul­tie­ren­den beson­de­ren Pro­ble­me sozi­al benach­tei­lig­ter und indi­vi­du­ell beein­träch­tig­ter jun­ger Men­schen hat im Auf­ga­ben­feld der Jugend­so­zi­al­ar­beit die Jugend­be­rufs­hil­fe wei­ter an Bedeu­tung gewonnen.

Ori­en­tiert am christ­li­chen Men­schen­bild und an den Prin­zi­pi­en der Katho­li­schen Sozi­al­leh­re bie­ten die katho­li­schen Trä­ger der Jugend­so­zi­al­ar­beit die­sen jun­gen Men­schen in ihren Ein­rich­tun­gen, Pro­jek­ten und Maß­nah­men der Jugend­be­rufs­hil­fe sozi­al­päd­ago­gisch ori­en­tier­te Unter­stüt­zung an.

In einem Profil-​Papier wer­den Prin­zi­pi­en, Zie­le, Ansät­ze, Metho­den und Struk­tu­ren der Jugend­be­rufs­hil­fe im Sin­ne eines Rah­men­kon­zep­tes beschrieben.

Pro­fil “Jugend­be­rufs­hil­fe in katho­li­scher Trä­ger­schaft” herunterladen

Tei­len mit:
Skip to content