Obdachlosigkeit junger Menschen verhindern

magazines-364514_1920

Obdachlosigkeit junger Menschen verhindern

Tag der Wohnungslosen: Katholische Jugendsozialarbeit fordert intensive Kooperation mit Wohnungsgebern.

Die Anzahl an Woh­nungs­lo­sen steigt ste­tig an. Auch Jugend­li­che sind davon betrof­fen. Für das Jahr 2018 ist mit über 540.000 Woh­nungs­lo­sen Men­schen zu rech­nen, so die Pro­gno­se der Bun­des­ar­beits­ge­mein­schaft Wohnungslosenhilfe. 

Eine gesetz­lich ver­an­ker­te Daten­er­he­bung zu die­ser Pro­ble­ma­tik gibt es bis heu­te nicht. NRW ist das ein­zi­ge Bun­des­land, das eine Woh­nungs­lo­sen­sta­tis­tik führt. „Die Situa­ti­on ist alar­mie­rend“, stellt Lisi Mai­er fest, Vor­sit­zen­de der Bun­des­ar­beits­ge­mein­schaft Katho­li­sche Jugend­so­zi­al­ar­beit (BAG KJS) e. V. „Wir for­dern die poli­tisch Ver­ant­wort­li­chen auf, sich mit der kom­ple­xen Pro­ble­ma­tik aus­ein­an­der zu set­zen. Das gilt sowohl für die auf Bezirks­eben als auch, Landes- und Bun­des­ebe­ne. Der Aus­bau von Sozi­al­woh­nun­gen ist uner­läss­lich, um der ste­ti­gen Zunah­me von Woh­nungs­lo­sig­keit etwas Wir­kungs­vol­les ent­ge­gen zu setzen.“

Langjährige Erfahrung in der Arbeit mit jungen Wohnungslosen

Die Mane­ge gGmbH im Don-​Bosco-​Zentrum in Ber­lin Marzahn-​Hellersdorf — eine Ein­rich­tung der Jugend­so­zi­al­ar­beit in katho­li­scher Trä­ger­schaft — befasst sich bereits seit meh­re­ren Jah­ren mit dem Pro­blem der Woh­nungs­lo­sig­keit jun­ger Men­schen. Im Rah­men ver­schie­de­ner Bun­des­mo­dell­pro­jek­te wer­den seit sie­ben Jah­ren Not­un­ter­kunfts­mög­lich­kei­ten für Jugend­li­che für eini­ge Näch­te bereitgestellt.

„Auch wenn das punk­tu­ell ent­las­tend ist, bedarf es eines weit­rei­chen­de­ren und nach­hal­ti­ge­ren Han­delns. Infol­ge unse­rer Projekt-​Beobachtungen und ‑ergeb­nis­se der letz­ten Jah­re, haben wir das Pro­jekt „2‑WiN – Durch­at­men – Neu­star­ten“ kon­zi­piert“, so Stef­fen Schmin­der, Pro­jekt­ver­ant­wort­li­cher der Mane­ge gGmbH.

Quel­le:
BAG KJS

Pres­se­mit­tei­lung herunterladen:
PM Obdach­lo­sig­keit jun­ger Men­schen verhindern

Tei­len mit:
Skip to content