BAG KJS gratuliert Beate Gilles zur Wahl der Generalsekretärin der DBK

magazines-364514_1920

BAG KJS gratuliert Beate Gilles zur Wahl der Generalsekretärin der DBK

Am 22. und 23. Febru­ar 2021 hiel­ten die 68 katho­li­schen Bischö­fe ihrer Voll­ver­samm­lung zum ers­ten Mal digi­tal ab. Das digi­ta­le For­mat war aber nicht das ein­zi­ge Novum. Die Bischö­fe wähl­ten mit Bea­te Gil­les (50) erst­mals eine Frau an die Spit­ze des Sekre­ta­ria­tes der Deut­schen Bischofs­kon­fe­renz und den Ver­band der Diö­ze­sen Deutsch­lands (VDD). Bea­te Gil­les aus Lim­burg folgt Pater Hans Lan­gen­dör­fer nach, der seit 1996 die­ses Amt inne­hat­te. Lisi Mai­er gra­tu­liert Bea­te Gil­les im Namen der BAG KJS zu ihrem neu­en Amt: „Es ist ein star­kes Zei­chen, dass man sich für Bea­te Gil­les, als erfah­re­ne Ver­bands­frau mit mädchen- und frau­en­po­li­ti­schem Pro­fil, ent­schie­den hat. Wir freu­en uns über ihre Wahl und wün­schen ihr viel Erfolg. Mit Bea­te Gil­les zie­hen weit­rei­chen­den Erfah­run­gen der katho­li­schen Jugend­so­zi­al­ar­beit in die Bischofs­kon­fe­renz ein.“ Gil­les enga­gier­te sich ehren­amt­lich im Vor­stand von IN VIA Katho­li­scher Ver­band für Mädchen- und Frau­en­so­zi­al­ar­beit Deutsch­land e.V. – einer Mit­glieds­or­ga­ni­sa­ti­on der BAG KJS. Seit 2020 als Bun­des­vor­sit­zen­de, von 2012 bis 2019 als stell­ver­tre­ten­de Vorsitzende.

Die Pres­se­mit­tei­lung zum Download.

Tei­len mit:
Skip to content