Die besondere Ausrichtung der BAG KJS liegt in der Verlagerung inhaltlicher Zuständigkeiten und Themenfeldverantwortungen auf die Mitgliedsorganisationen und damit auf ihrer aktiven Einbringung und Gestaltung spezifischer Aufgabenfelder sowie einer damit verbundenen Stärkung notwendiger Kooperationen. Sie setzen die themenfeldbezogenen Aufgaben um, verfolgen aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen, um so die Jugendsozialarbeit in katholischer Trägerschaft weiter zu entwickeln und fachliche Unterstützung für die politische Einflussnahme der BAG KJS zu erarbeiten.
Derzeit werden folgende Themenfelder bearbeitet:

  • Bildung durch Jugendsozialarbeit vielfältig und chancengerecht gestalten
  • Berufliche Integration für alle jungen Menschen erreichen
  • Jugendwohnen
  • Besondere Lebenslagen junger Menschen
  • Teilhabe für alle jungen Menschen am zivilgesellschaftlichen Leben stärken
  • Gesellschaftliche Entwicklungsprozesse begleiten und gestalten
  • Europa als Chance für alle jungen Menschen zu nutzen