Monitor Jugendarmut 2016: Risiko durchs Raster zu fallen

Der neue Monitor belegt: Junge Menschen sind beim Übergang von Schule zur Ausbildung und von Ausbildung in die Berufstätigkeit besonders gefährdet Jugendliche ohne Schulabschluss oder Berufsausbildung sind von Arbeitslosigkeit und Hartz IV besonders bedroht. Zudem besteht die Gefahr, dass sie in die Wohnungslosigkeit abrutschen – das sind die zentralen Erkenntnisse des „Monitors Jugendarmut in Deutschland…

Monitor Jugendarmut 2014: Ungleiche Bildungschancen verstärken Armut

Der neue Monitor belegt: Keine Chancengerechtigkeit für Jugendliche bei Bildung und Ausbildung Jugendarmut betrifft in Deutschland vor allem junge Menschen mit niedrigem allgemeinen Schulabschluss und ohne Berufsausbildung. Dies ist die zentrale Erkenntnis des Monitors Jugendarmut 2014. Bildung ist der beste Schutz vor Armut, der Zugang zu ihr steht in Deutschland aber nicht jedem Menschen offen.…

Monitor Jugendarmut 2012: Junge Generation am stärksten von Armut betroffen

Jugendarmut ist vor allem in den Städten Zuhause Berlin, den 14. Juni 2012 – Jugendarmut in Deutschland ist vor allem ein Problem der Städte, das ist das zentrale Ergebnis des Monitor Jugendarmut 2012 der Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit (BAG KJS) e.V. Junge Menschen im Alter zwischen 14 bis 27 Jahren sind in Deutschland am stärksten von…

Monitor Jugendarmut 2010: Alarmierende Situation für junge Menschen

Jeder dritte Jugendliche in Ostdeutschland ist arm Der Monitor Jugendarmut 2010 der BAG KJS belegt, dass die Armutsquote bei Jugendlichen in Deutschland höher ist als bei allen anderen Altersgruppen. Besonders schwierig, ein selbstbestimmtes Leben oberhalb der Armutsgrenze zu führen, ist es für junge Menschen zwischen 14 und 27 Jahren in Ostdeutschland. Schon jetzt ist jeder…

Das Logo zur Initiative

Aus Jugendarmut wird Jugendmut In unserem Logo wandelt sich die Jugendarmut in Jugendmut. Dies ist mehr als nur ein Wortspiel. Wir machen damit deutlich auf das schwierige Problem Jugendarmut aufmerksam, das immer mehr jungen Menschen in Deutschland betrifft. Zugleich beinhaltet das Logo die Botschaft: Wenn wir anpacken, können wir Jugendarmut überwinden. Und dazu bedarf es…

Aspekte Jugendsozialarbeit: Materielle und soziale Exklusion junger Menschen in Deutschland

Auf der Basis ihres christlichen Werteverständnisses thematisiert die Katholische Jugendsozialarbeit Jugendarmut als gesamtgesellschaftliches Problem, benennt Ursachen, Erscheiungsformen und Auswirkungen auf die Lebenswelten Jugendlicher. Thema des Heftes: Jugendarmut in Jugendmut wandeln. Wer heute heranwächst, spürt schon früh den Druck, sich bald in die zunehmend entgrenzte Arbeitswelt einzupassen. Ungewissheit wird zur Grunderfahrung. Diese Unübersichtlichkeit birgt mit ihrer…

Dokumentation Jugendarmutskonferenz 2013

Der Anteil der von Armut betroffenen und bedrohten Jugendlichen und jungen Erwachsenen nimmt stetig zu. Der vierte Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung belegt, die Generation der 18- bis 24jährigen ist mit 23,4 Prozent am stärksten von Armut bedroht. Über 1,5 Millionen junge Menschen bis 35 Jahre sind ohne Ausbildung. In Ballungsgebieten sind zunehmend wohnunglose Jugendliche…

Dokumentation der Initiative Jugend(ar)mut

Ziel der Initiative ist es, sowohl Öffentlichkeit und Politik zu sensibilisieren, als auch zu einer Weiterqualifizierung der Jugendsozialarbeit beizutragen. Die Initiative gibt jungen von Armut betroffenen Menschen ein Gesicht und eine Stimme. Die Dokumentation stellt exemplarisch verschiedene Beispiele zu Aktivitäten vor, die die Wirkungsweise der Initiative illustrieren. In der vorliegenden Dokumentation werden exemplarisch verschiedene Beispiele…

Geben Sie jungen Menschen in prekären Lebenslagen Stimme und Gesicht

Mit der Wanderausstellung “Jugendarmut” „Jungen Menschen in prekären Lebenslagen Gesicht und Stimme geben“ – dafür steht die Ausstellung im Rahmen der Initiative Jugend(ar)mut der BAG KJS. Sie gibt Einblick in die Lebenslagen und Bewältigungsstrategien prekärer Situationen junger Menschen. Junge Menschen schildern eindringlich ihre eingeschränkten Startchancen Sechs junge Männer und Frauen stehen stellvertretend für viele Altersgenossinnen…

Dokumentation Jugendarmutskonferenz 2009

Der Focus der Jugendarmutskonferenz 2009 lag in der Betrachtung der Jugendarmut aus sozialethischer Sicht sowie der sich daraus ergebenden Herausforderungen. Strategien und Positionen aus der aktuellen fachpolitischen Debatte der Wohlfahrts- und Jugendverbände schlossen den ersten Veranstaltungstag ab. In vier Praxisforen wurde Jugendarmut in seiner Bedeutung für die Jugendsozialarbeit praktisch thematisiert. Anhand von Beispielen guter Praxis…